Camp: Born to BE wild

Ein Camp für Frauen, die sich neu entdecken, entfalten und in Freude erblühen wollen! Drei Tage im Wald bei Bad Goisern/OÖ, vom 28.8. - 30.8.2020.

“Alles ganz normal” ???

„Mama, ich muss Pipi!“ – Inzwischen klingelt das Handy zum gefühlten 100x am Vormittag und da muss unbedingt abgehoben werden, weil’s der Chef ist. Derweil hat sich Junior selbständig aufs Klo begeben. Der Chef möchte dringendst den letzten Entwurf zugeschickt bekommen, mit den eben angemerkten Änderungen, die aber leider im lauten Protestgeschrei vom Sohnemann untergehen…

Die Ohren glühen von den vielen Telefonaten, die Hälfte der KollegInnen ist während der Kurzarbeit nur sporadisch erreichbar und der Küchentisch fungiert als Telearbeitsplatz für zwei Personen. Eine echte Herausforderung, sich nur auf das eigene Telefonat zu konzentrieren und dabei nicht auch die Hälfte des Gesagten vom Partner mitzubekommen. Uns Frauen wird ja immer nachgesagt, wir wären toll im Multi-Tasking!

Ach ja – dann vielleicht noch schnell zwischen zwei Kaffeetassen die Überlegung “Wer bin ich?” und “Was will ich in diesem ganzen Trubel, der sich MEIN LEBEN nennt, verwirklichen?”

Völlig erledigt von einem vollgepacktem Tag: mit den Kindern lernen, Hausübung machen, die Kleinen bespaßen, zwischendurch gutes Essen auf den Tisch zaubern, mit den Eltern telefonieren, schnell einen Berg Wäsche in die Maschine gestopft, Geschirrspüler angeworfen, Kinder ins Bett gebracht und dann ENDLICH Zeit! „Heute mach ich Yoga, ganz bestimmt!“ Der gute Vorsatz hat sich wieder verabschiedet, denn die Wäsche muss aus dem Trockner, der Abendbrottisch abgeräumt werden. Und wenn der Lärm des Tages doch nicht laut genug war, drängt sich die unangenehme abendliche Frage auf: “Bin ich denn (noch) begehrenswert?”

“Schatz, du wirkst irgendwie angespannt?”

Solche und zahlreiche abgewandelte Geschichten füllen die Seiten vom Buch des Lebens von uns Frauen. Es sollen hier einige weitere zu Wort kommen:

Frauen, die kranke oder alte Familienangehörige pflegen.

Frauen, die auch beruflich Verantwortung für das Wohlergehen von Menschen tragen.

Frauen, die die Herausforderungen des Alleinerzieherinnen-Daseins erleben.

Frauen, die eine Krankheit und die damit verbundenen Veränderungen meistern.

Frauen, die auch ohne den liebenden Partner, den sie sich wünschen, stets für andere da sind.

Frauen, die ganz liebe Menschen verloren haben und dennoch ihr Frau/Mutter-Sein Tag für Tag stehen.

Und noch so viel mehr…

Frau-Sein –
so viel wilder, weiter, mehr…

Frau-Sein ist so viel tiefer und geht so viel weiter, als es in unsererm Alltag oft den Anschein hat.

Zu den Wurzeln und der Kraft des ganz persönlichen Frau-Seins zu finden, ist der einen in die Wiege gelegt, der anderen vielleicht eben auch nicht.

Das Gute ist, wir können uns jederzeit entscheiden, uns selbst und der kraftvollen und heilen Frau in uns zu begegnen.  Das besondere Umfeld dieses Seminars nutzen, um miteinander, voneinander und von der Natur zu lernen.

Dazu laden wir dich bei diesem Wochenende von Herzen ein!

Altes loslassen –
frische Knospen erblühen

Drei Tage nur für dich, um ganz durchzuatmen und dich mit dem inneren Frieden in dir zu verbinden.

Gemeinsamkeit erleben und doch auch ganz für dich sein.

Kraft schöpfen mit Yoga.

Den Wald in und mit seiner Fülle wahrnehmen, die Gedanken zur Ruhe kommen lassen und der Stille begegnen.

Neues kann in dir entstehen.

Tauche ein in die kraftvolle Umgebung des Camps und genieße mit allen Sinnen – ob beim Barfußgehen, beim Bachbaden, beim Essen am Lagerfeuer, … oder einfach beim Sitzen und Schauen!

Vertrau‘ dir und deinen weiblichen Kräften der Intuition, Kreativität und Hingabe
&
öffne dich für die Klarheit und Vision, die bereits in dir ist!

Die Facts

  • Ort: Camp Yukon, Bad Goisern/OÖ (www.thewildthing.net)
  • Zeit: Freitag, 28. August 2020 bis Sonntag, 30. August 2020
  • Kosten: € 350,- inklusive Seminar, Unterkunft und Verpflegung
  • Anmeldung bis spätestens: 21.08.2020

Kontakt

Teilnahmevoraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • Psychische und physische Gesundheit
  • Kondition für 1,5h Wanderung incl. Rucksack
  • Übernachtung im Schlafsack

Das bringst Du mit

  • Bereitschaft, dich auf Yoga und Rituale einzulassen (keine Vorkenntnisse erforderlich)
  • Neugierde, neue Erfahrungen zu machen
  • Den Wunsch, einfach und naturverbunden 3 Tage im Wald zu sein

Mehr zu uns

Maga. Gisela Öhlinger

„Du bist einzigartig ~
lebe es!“

  • 44 Jahre, Mutter eines Sohnes
  • Soziologin
  • Yogalehrerin
  • Therapeutisches Yoga i.A.
  • Oberndorf/Salzburg

Mein Zugang zum Yoga – meine Herangehensweise

Yoga hat in der westlichen Welt so viele Facetten und einen sehr körperbetonten Stil.

In den klassischen Schriften wird übermittelt, dass „Yoga […] jener innere Zustand [ist], in dem die seelisch-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen“ (Klassischen Lehrsprüche des Patanjali). Und dieses zur Ruhe kommen von Gedanken, Gefühlen, Sinneseindrücken, … übe ich in den Yogakursen mit meinen Gruppen.

Natürlich beinhaltet das auch Asanas (Haltungen), die fordern dürfen, wobei die individuellen Bedürfnisse und die körperlichen Voraussetzungen des Einzelnen immer im Vordergrund stehen.

Deshalb liegt es mir fern, die TeilnehmerInnen in eine Haltung zu „zwingen“, für die der Körper noch nicht bereit ist.

JedeR hat sein eigenes Maß, das durch das laufende Üben von ganz alleine verschoben wird.

Feedback einer Teilnehmerin, die seit 2015 regelmäßig zu meine Yogastunden kommt:

„Das Yoga bei dir lässt mich meine Alltagssorgen und den Stress vergessen. Dadurch dass du so eine ruhige und angenehme Art hast, fällt es einem super einfach runter zu kommen. Für meinen Rücken ist die Yogastunde eine absolute Wohltat und es fühlt sich an, als wäre ich massieren gewesen. Rundum ein super Workout für den ganzen Körper mit tollem Relax-Faktor.“

Maga. Elisabeth Fischereder

„Werde die, die du bist ~
in Liebe, Weisheit & Kraft!“

  • 42 Jahre, Mutter von 2 Kindern
  • Sonder- und Heilpädagogin
  • Outdoor-Trainerin
  • Naturpraktikerin
  • Meditation und Intuitionstraining
  • Pettenbach/OÖ

Mein Zugang zu Mensch-Sein & Entwicklung

Den Menschen als ganzheitliches Wesen und Teil des Universums und der Erde zu begreifen, stellt für mich den Schlüssel für Entwicklung und Heilung desselben dar. In den zyklischen Bewegungen, die sich in der Natur, in den Elementen in uns und um uns widerspiegeln, sind auch wir Menschen Teil der Prozesse von Werden und Vergehen.

Indem wir uns auf unsere Natur, unser Innerstes, unseren Wesenskern besinnen, aus den Schuhen des Alltags steigen und barfuß auch im metaphorischen Sinne auf unser aller Mutter – die Erde – auftreten und uns in Achtsamkeit und Liebe mit ihr verbinden, werden wir ganz.

Nährende Gefühle des gut-versorgt-Seins, getragen-Seins, geliebt-Seins verbinden uns mit einem tiefen inneren Frieden. Mit Hilfe von Meditation, Selbstwahrnehmungs-Übungen und einfachen Ritualen mit den Elementen können veraltete Haltungen in uns ausgemustert und gewandelt werden – wenn wir dazu bereit sind.

Somit wird es uns Schritt für Schritt möglich, einer neuen Version von uns zu begegnen, die eine positive Vision unserer Zukunft sieht, zulässt und alsbald sie bereit ist, in die Welt bringt!

Outdoor Training und Camps

In den letzten fünf Jahren erlebte ich regelmäßig bei meinen (auch mehrtägigen) Outdoor Angeboten, wie Menschen aus unterschiedlichsten Lebens- und Belastungssituationen in einer starken, natürlichen Umgebung  mit ihren natürlichen Kräften leicht in Kontakt kommen und dabei Kraft, Freude und Gelassenheit schöpften. Dabei durfte ich Zeugin dessen werden, welch heilsame Wirkung durch die Kombination von Naturerfahrungen, Gemeinschaftsgefühl und mitfühlender, aufmerksamer Begleitung entsteht.

So können sich draußen mühelos neue Anteile entfalten, die in geschlossenen Räumen oft verschlossen bleiben!

Anmeldung

Eine Vor-Anmeldung ist ab sofort telefonisch, per Email oder per Kontakt-Button möglich, dann besprechen wir alles Weitere. Anmeldeschluss bis 21.08.2020

 Elisabeth: +43/650 38 46 403

Gisela: +43/650 87 14 631

Wir freuen uns, von dir zu hören!

P.S.: Hier der Link zur Facebook-Veranstaltung zum einfach Teilen: https://www.facebook.com/events/287046029035725/

In Kontakt bleiben

  • - Info über Neu-Erscheinungen -
  • - Newsletter ca. alle 1-2 Wochen -
  • - impliziert Zustimmung zu Datenschutz -
  • - Jederzeit abbestellbar -

Nächste Veranstaltungen

Über bunterrichten

bunterrichten ist ein Gegenkonzept zum sonst üblichen Unter-richten, das auf Anpassung und Unterordnung basiert. Stattdessen geht es darum Menschen zur Entfaltung zu verhelfen - eben "Menschen helfen aufzublühen". Mehr über bunterrichten...

Niklas Baumgärtler ist ehemaliger Volksschul-Lehrer und Lehrer an Freien Schulen. Heute bietet er Fortbildungen für engagierte LehrerInen und andere Führungskräfte an und stellt Werkzeuge für menschenfreundlichere Zugänge zur Verfügung. Mehr zu Niklas...

Noch nicht gefunden, was du suchst?

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Apps
bfGeschichten
Blog
buchbar
Bunterrichten
CSS lernen
events
Geschichten
HTML lernen
LernWerkStatt
Newsletter
Online Marketing
Ueber
Veranstaltungen