Schneller arbeiten am Computer mit Shortcuts (Windows)

Du ärgerst dich, dass du am Computer immer so langsam bist? Mit einigen wenigen Shortcuts kannst auch du in Zukunft viel schneller arbeiten!
(Letztes Update von Niklas Baumgärtler am 14.9.2020)

Shortcuts für Windows zum Schneller arbeiten(Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

Denkst du dir manchmal, dass du zu langsam am Computer bist? Dass man doch eigentlich schneller arbeiten können sollte? Wenn du für manche Dinge am PC länger brauchst, liegt das nicht unbedingt daran, dass du zu alt oder zu langsam bist. Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass dir noch niemand gezeigt hat, wie Shortcuts dein Leben enorm erleichtern und beschleunigen können!

Weil ich darum gebeten worden bin: Eine .pdf-Version zum Ausdrucken und immer wieder Nachschauen kannst du hier kostenlos downloaden 🙂

Was ist ein Shortcut in Windows, und wie hilft er dir beim Schneller arbeiten?

Ein “Shortcut” ist frei übersetzt eine Abkürzung, und das Wort ist auch recht passend, denn Shortcuts zu benutzen erspart dir unnötige Arbeitswege. Statt mehreren Klicks und Mausbewegungen drückst du dann stattdessen eine oder mehrere Tasten, um die gleiche Aufgabe schneller zu erledigen.

Bringen Shortcuts wirklich so viel Zeitersparnis?

Aber macht es wirklich so viel aus, wenn man sich mit Shortcuts z.B. 1-2 Klicks und Bewegungen erspart? Immerhin muss man sich die Shortcuts dann auch erst mal merken, und das kostet ja auch Zeit, oder?

Wenn du nur die allerwichtigsten Shortcuts weißt und anwendest, kannst du je nachdem wie schnell du bisher schon warst zwischen 20-50% schneller am Computer arbeiten. Das, wofür du bisher 1 Stunde gebraucht hast, schaffst du dann vielleicht in 45min. Wenn wir annehmen, dass du in der Woche normalerweise 4h etwas am Computer arbeitest, brauchst du dann dafür nur noch 3h/Woche. Das sind im Jahr um die 50h, die du dir ersparst! Und es sieht auch noch ziemlich kompetent aus, wenn du Shortcuts benutzt 🙂

Wie du am besten beim Antrainieren von Shortcuts vorgehst

So, aber nun lass uns die wichtigsten Shortcuts ausprobieren!

Am besten nimmst du dir immer nur ein paar wenige vor, die du dann in deinen Arbeitsalltag integrierst. Nimm dazu am besten die, die dir Arbeitswege vereinfachen, die du besondes oft machst. Wenn du z.B. viel mit Textbearbeitung zu tun hast, dann fang am besten mit Kopieren, Einfügen und Ausschneiden an.

Wenn du die drauf hast, suchst du dir ein paar neue dazu, und so weiter. So kannst du in ein paar Tagen oder Wochen ohne großen Aufwand schon sehr viel schneller arbeiten.

Aber nimm dir für den Anfang nicht zu viele auf einmal vor. Es ist besser, immer nur wenige nach und nach in deine normale Arbeitsweise zu integrieren, als viele, die du dann nach kurzer Zeit wieder vergisst 😉

Falls du nicht weißt, wo du anfangen sollst, würde ich dir die allgemeinen Windows-Shortcuts und vor allem die für die Textverarbeitung empfehlen 🙂

Wo du die jeweiligen Tasten findest:

Einige Tasten kurz erklärt:

  • STRG ist das Gleiche wie CTRL
  • SHIFT ist die Großschreib-Taste, die du gedrückt halten musst damit du weiter groß schreibst
  • CAPSLOCK ist die Großschreib-Taste, die auf Großschreibung bleibt
  • WINDOWS: Die Taste mit dem Windows-Symbol
  • TAB: Macht in Word diese größeren Abstände – auf meiner Tastatur sind zwei Pfeile in verschiedenen Richtungen drauf
  • Alt: Meist neben der Leertaste
  • Pos1: Bringt dich an die erste Position einer Zeile (ist meist über dem Nummern-Pad angesiedelt)
  • Ende: Bringt dich zum Ende einer Zeile (ist meist über dem Nummern-Pad angesiedelt)

Hier eine Liste an Shortcuts, sortiert nach Anwendungsgebiet – such dir die Befehle aus, die dir in kürzester Zeit am meisten bringen, um schneller zu arbeiten:

Einige Shortcuts zum Schneller arbeiten am Computer in Windows

Allgemeine Windows-Shortcuts zum Schneller arbeiten

  • STRG + S: Speichern (in fast allen Programmen)
  • Druck: Screenshot machen (einfügen dann mit STRG + V)
  • Alt + TAB: Zwischen einzelnen Programmen umschalten
  • WINDOWS + D: Alles minimieren/maximieren
  • WINDOWS + E: Neues Explorer-Fenster öffnen:
  • Datei markieren + Entf: Markierte Datei in Papierkorb verschieben:
  • Datei markieren + SHIFT + Entf: Markierte Datei dauerhaft löschen:

Shortcuts für die Textbearbeitung

Texte kopieren/einfügen/ausschneiden

  • STRG + C: Kopieren
  • STRG + V: Einfügen
  • STRG + X: Ausschneiden (Kopieren und gleichzeitig löschen)

Mit der Tastatur und der Maus schneller Texte markieren

  • STRG + A: Alles markieren
  • SHIFT + Pfeiltaste links/rechts: Vom Cursor weg um eine Stelle nach links/rechts markieren
  • SHIFT + Pfeiltaste oben/unten: Vom Cursor weg eine Zeile nach oben/unten markieren
  • SHIFT + Pos1: Markiert vom Cursor bis zum Anfang der Zeile
  • SHIFT + Ende: Markiert vom Cursor bis zum Ende der Zeile
  • SHIFT + mit der Maus auf Text klicken: Alles zwischen dem Cursor (wo gerade geschrieben wird) und der angeklickten Stelle markieren

Shortcuts zum Schneller arbeiten für den Browser (Firefox, Chrome)

  • STRG + T: Neuer, leerer Tab
  • F5: Neu laden (Achtung, manchmal muss man auch noch die Fn-Taste drücken, daher Fn + F5)
  • STRG + TAB: Zwischen einzelnen Tabs umschalten
  • STRG + Klick auf Link: Link in neuem  Tab öffnen
  • STRG + SHIFT + Entf: Browser-Cache löschen – wenn Überarbeitungen (noch) nicht angezeigt werden
  • STRG + SHIFT + I: Webseiten-Inspektor öffnen
Portrait Niklas Baumgärtler

Niklas Baumgärtler

Niklas Baumgärtler interessiert sich für die Kunst der Begeisterung und macht gerne Wechsel- und Hebelwirkungen in Sozialen Systemen sicht- und erlebbar. Mehr über Niklas Baumgärtler...

In Kontakt bleiben

  • - Info über Neu-Erscheinungen -
  • - Newsletter ca. alle 1-2 Wochen -
  • - impliziert Zustimmung zu Datenschutz -
  • - Jederzeit abbestellbar -

Über bunterrichten

bunterrichten ist ein Gegenkonzept zum sonst üblichen Unter-richten, das auf Anpassung und Unterordnung basiert. Stattdessen geht es darum Menschen zur Entfaltung zu verhelfen - eben "Menschen helfen aufzublühen". Mehr über bunterrichten...

Niklas Baumgärtler ist ehemaliger Volksschul-Lehrer und Lehrer an Freien Schulen. Heute ist er in der Erwachsenen-Fortbildung tätig, wie z.B. in der Lehrer-Fortbildungs-Reihe über der bunterrichten-Tage. Man kann sich von ihm Webseiten programmieren lassen, oder es hier einfach selbst lernen - entweder in der Online-LernWerkStatt oder auch über die Frauen-Programmier-Treffs.